Umwandlung der Sprache

As war vom Anfang an klar, dass ich 22 Trigger selbst ins Deutsche übersetzen würde. (Wer besser als die Autorin persönlich, und all das.) Jedoch stoße ich nun auf unvorhersehene Hindernisse.
Die Frage ist nicht nur, ob die Dinge wörtlich übersetzt werden sollen. Natürlich würde ich bestimmte Redewendungen ändern, um sie dem Geist der deutschen Sprache anstelle der englischen Sprache anzupassen. Klar. Das ist nicht der Punkt.
Allerdings, was tun, wenn ein Teil des Textes Wörter und deren Definition verwendet, um einen Punkt zu verdeutlichen?

In der englischen Version von 22 Trigger heißt es:


Ergo, the word understanding doesn’t fit at all, as it implies that something is understood, when that may actually not be the case at all. It is, therefore, only their opinion. Their opinion.

Nothing more.

The primary definition of the word opinion is a belief or judgment that rests on grounds insufficient to produce complete certainty.

It’s not bad to occasionally remind ourselves of the meanings of words we commonly, casually, and sometimes carelessly, use.


Das deutsche Wort für „opinion“ ist Meinung, aber die Definition von Meinung ist nicht die gleiche wie die Definition von opinion. Den obigen Absatz einfach wortwörtlich zu übersetzen, wäre somit grundsätzlich falsch. So stehe ich nun vor neuen Herausforderungen, zum Beispiel der Notwendigkeit, Teile des Buches neu zu schreiben. Nicht bloß ist das deutsche Wort anders definiert, sondern ein geläufiges Synonym hat mich dazu anregt, in eine ganz andere Richtung zu gehen und dabei ein komplett anderes Argument vorzutragen. Eines, das in der englischsparchigen Version von 22 Trigger nicht existiert.

Am Ende stehe ich womöglich mit zwei verschiedenen Büchern da.

Einen Gedanken hinzufügen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtigungen erhalten